Hauptuntersuchung und Abgasuntersuchung (HU/AU)

Jeder Fahrzeughalter kennt sie, die in regelmäßigen Abständen wiederkehrende Abgas- und Hauptuntersuchung.

Den meisten ist sie unter dem Begriff TÜV-Untersuchung bekannt. Alle zwei Jahre muss ein Fahrzeug zur Abgas- und Hauptuntersuchung vorgeführt werden. Eine Ausnahme bilden Neufahrzeuge. Ein Neufahrzeug muss erst nach 3 Jahren zur Haupt- und Abgasuntersuchung vorgeführt werden. Danach läuft es unter dem bekannten Zyklus von zwei Jahren weiter.

Seit dem 01.12.1951 ist die Hauptuntersuchung in Deutschland vorgeschrieben. Hier wird das Fahrzeug auf seine technische Sicherheit geprüft um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer gewährleisten zu können. Die Abgasuntersuchung dient dem Wohl unserer Umwelt. Hier werden die Abgas- und Schadstoffemissionen geprüft und so gering wie möglich gehalten.

Sie können ganz unkompliziert einen Termin bei uns vereinbaren, nutzen Sie unser Online-Formular oder rufen Sie uns an.